News
bluvo.de  Unternehmen  News & Presse  News

Kontinuierliches Wachstum bei der bluvo AG in 2019

Wachstumsmotor Digitalisierung: Personal und Schulungsangebot weiter ausgebaut.

Mit einem Team von über 30 ExpertInnen zählt die bluvo AG zu den größeren Anbietern in NRW und kann den Mittelstand optimal in IT- und TK-Themen unterstützen.

10.12.2019

Auch in diesem Jahr ist die bluvo AG, das IT-Systemhaus für den Mittelstand in NRW, organisch gewachsen. Insgesamt 5 neue MitarbeiterInnen ergänzen jetzt das Team um die Gründer und Geschäftsführer Holger Blumenkamp und Marcus Vogel. Mit einer Teamstärke von über dreißig Experten gehört das Ratinger Unternehmen zu den größeren Anbietern im Markt der IT-Systemhäuser in NRW.


Gerade der Fachkräftemangel im Bereich IT und Telekommunikation sorgt für das Wachstum des Unternehmens, denn mangelndes Personal in Industrie und Handel schafft Nachfrage für fundierte IT-Unterstützung. Hier bietet die bluvo AG die sogenannten Managed Services an. Unternehmen können die Fachkräfte von bluvo wie eine verlängerte Werkbank nutzen, und IT-Aufgaben an die externen Kollegen outsourcen. Neben der praktischen Unterstützung im Betrieb steht das User Help Desk zu mit den Kunden definierten Servicezeiten zur Verfügung, denn viele alltägliche Störungen in der IT können von PC zu PC einfach und schnell online gelöst werden.


Ein weiterer Wachstumsmotor ist die Digitalisierung, die für spezielle Projekte und Anwendungen oft punktuelles Fachwissen benötigt, beispielsweise bei der Einführung und Sicherung eines neuen WLAN-Netzwerkes. Das interne IT-Team verfügt oft nicht über die Tiefe und Aktualität des dafür notwendigen Fachwissens. Da bluvo solche Themen bei mehreren Kunden bearbeitet, stehen erfahrene Experten zur Verfügung, die ihr Wissen auch regelmäßig in internen und externen Schulungen erweitern.


Dazu Holger Blumenkamp:“ Mittelfristig werden am Markt nur die IT-Systemhäuser erfolgreich sein, die über breites und zugleich tiefes Wissen verfügen. Das ermöglicht es uns auf die jeweiligen Bedürfnisse unserer Kunden schnell und effizient reagieren zu können. Sollte von unseren Kunden einmal ein Experte gewünscht werden, der nicht zu unserem Unternehmen gehört, können wir auf das Netzwerk von iTeam zugreifen, wo wir aktives Mitglied sind. iTeam ist der größte Verbund unabhängiger, mittelständischer IT-Systemhäuser in Deutschland, mit über 370 Standorten. Durch den Umzug in neue und hochmoderne Büroräume haben wir die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Wegen dem ausgezeichneten Arbeitsklima, den spannenden IT-Aufgaben und unseren vielen Sozialleistungen sind wir ein attraktiver Arbeitgeber.“


Auf der Angebotsseite hat bluvo sein Lösungsportfolio um bluvo.phone Connected Communications erweitert. Kunden erhalten ein umfangreiches Portfolio zur Anbindung ihrer Kommunikationslösung und IT. Mit dem bluvo.phone SIP-Trunk bietet das IT-Systemhaus einen Weg, Telefonie zukünftig effizienter, flexibler und wirtschaftlicher anzubinden. Ohne starre Rahmenbedingungen, flexibel an den Bedarf der Kunden angepasst, profitiert man von geringen Grundkosten und niedrigen Verbindungsentgelten. Egal wie viele Standorte man hat, innerhalb des Unternehmens telefoniert man kostenlos, und dies bei bester Sprachqualität. Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bietet bluvo nicht nur Rufnummern zu weiteren deutschen Standorten, sondern auch zu zahlreichen internationalen Vorwahlen, das ist insbesondere für Unternehmen mit Niederlassungen im Ausland interessant.