Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!


 02102 / 7315 - 444
 info­(at)bluvo.de
 Anfrage

bluvo AG
Am Gierath 20d
40885 Ratingen

 Lage & Anfahrt
Infoline 02102 / 7315-444

Informationen rund um die bluvo Welt

Pressemeldungen & News

Header

 Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Kuch - Unternehmenskommunikation Sabine Kuch

Unternehmenskommunikation

 +49 (2102) 7315 – 401  +49 (151) 14939123  Sabine.Kuch­(at)bluvo.de

Rückblick und Ausblick: bluvo will Erfolgskurs in 2018 fortsetzen

bluvo, das IT-Systemhaus für den Mittelstand aus Ratingen, konnte in 2017 sein 25jähriges Firmenjubiläum feiern. Zum einen ein Anlass zum Feiern, den die Geschäftsführer Holger Blumenkamp und Marcus Vogel zu einem abwechslungsreichen Ausflug mit dem gesamten Team nach Mallorca nutzten: „Mit dieser Reise wollten wir uns bei unseren MitarbeiterInnen, und insbesondere bei denen die schon seit 5, 10 oder sogar 15 Jahren mit uns gemeinsam bluvo aufgebaut haben, herzlich bedanken.“ Zum anderen war das Jubiläum ein guter Anlass um existierende Prozesse wiederum mit allen MitarbeiterInnen kritisch zu hinterfragen, und gegebenenfalls zu optimieren. In verschiedenen Workshops wurden zentrale Prozesse analysiert, neu definiert und klare Rollenbeschreibungen erarbeitet. „Ein Resultat aus den Workshops ist ein neues Organigramm und der Ausbau des User Help Desk – unserer Service-Hotline über die wir intensiv mit unseren Service-Kunden im Kontakt stehen. Hier konnten wir drei zusätzliche Mitarbeiter einsetzen, und dadurch die Schnelligkeit und Qualität der Bearbeitung, und die Kundenzufriedenheit verbessern. Ein Thema, an dem wir in 2018 intensiv weiter arbeiten werden,“ ergänzt Holger Blumenkamp.

Partnerschaften sichern den Erfolg

Telekommunikation &IT-Sicherheit

Mit dem Unified Communication Anbieter Swyx verbindet bluvo bereits viele Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit. Durch zahlreiche Neukundengewinne konnte das Systemhaus seinen Gold Partner-Status in 2017 erfolgreich bestätigen. Im Bereich Security haben die Ratinger Sicherheitsexperten jetzt den Fokus auf Client Antivirus-Lösungen von AVAST. Mit seinem ressourcenschonenden und intuitiven Schutz, unterstützt von einer starken Community von über 400 Millionen Anwendern, bietet AVAST Cybersicherheit der nächsten Generation. Im Segment der ganzheitlichen Security Lösungen setzt bluvo weiterhin auf seinen Partner Sophos. Mit den Sophos Produkten können Kunden alle Endgeräte vor Schadsoftware und unlauterem Zugriffen in ihrem Netzwerk schützen – Laptops, virtuelle Desktops, Server, Internet- und E-Mail-Verkehr sowie mobile Geräte.

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Die DSGVO ist ein zentrales IT-Thema in 2018. Hier berät und unterstützt bluvo seine Kunden bei der Einhaltung und Umsetzung neuer Verordnungen zum Schutz personenbezogener Daten. Digitalisierung: Ein weiterer Fokus der bluvo-Partnerstrategie ist das Thema Digitalisierung. Basierend auf seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit der Optimierung von dokumentenbasierten Prozessen, arbeitet bluvo mit M-Files zusammen, ein auf Metadaten basierendes Dokumenten-Management-System (DMS), welches im Gartner Magic Quadrant im Bereich Innovationsführer eingestuft wird. M-Files 2018 bietet mit dem "Intelligent Metadata Layer" (IML) eine Lösung, die Informationen über unterschiedliche Systeme wie etwa Netzwerkordner, SharePoint, OpenText, Documentum, Dropbox und viele weitere vereint. Die bluvo Partnerstrategie erläutert Marcus Vogel: „Zum einen bauen wir existierende Partnerschaften wie mit Swyx aus, zum anderen wechseln wir den Anbieter, wenn andere Lösungen im Markt den Anforderungen unserer meist mittelständischen Kunden besser entsprechen. Nur durch Agilität kann man sich als IT-Systemhaus am Markt langfristig behaupten.“ Beide Geschäftsführer sind sich einig: “Durch verbesserte Prozesse dank unserer internen Audits, gezielte Schulungsmaßnahmen, personelle Aufstockung beim Kundenservice und im Vertrieb, und durch den Fokus auf strategische und innovative Partnerschaften können wir unseren Kunden die Lösungen und Dienstleistungen anbieten, die für eine reibungslose IT-Infrastruktur notwendig sind.“