Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!


 02102 / 7315 - 444
 info­(at)bluvo.de
 Anfrage

bluvo AG
Am Gierath 20d
40885 Ratingen

 Lage & Anfahrt
Infoline 02102 / 7315-444

Informationen rund um die bluvo Welt

Pressemeldungen & News

Header

 Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Kuch - Unternehmenskommunikation Sabine Kuch

Unternehmenskommunikation

 +49 (2102) 7315 – 401  +49 (151) 14939123  Sabine.Kuch­(at)bluvo.de

Digital BBQ powered by bluvo: Live-Hacking mit Marco Di Filippo

bluvo holt international anerkannten IT-Security Experten nach Ratingen

 

Am 28.6. geht es bei bluvo heiß her – das IT-Systemhaus aus Ratingen lädt Kunden, Interessenten und Mitarbeiter zu einem interessanten BBQ-Event in seine neuen Büroräume am Gierath ein. Auftakt ist eine digitale Sprechstunde, in der man sich kostenlos rund um aktuelle IT-Themen beraten lassen kann, eine ausgezeichnete Gelegenheit einmal alle Fragen rund um die folgenden Themen zu stellen:

Digitalisierung von Prozessen - intelligentes Informationsmanagement

• Neues aus der IT-Security – die bluvo Managed Security Services

• Das bluvo Rechenzentrum – Die sichere Private Cloud

• EU-DSGVO – wie die bluvo AG unterstützen kann

• Digitale Kommunikation – Unified Communications & Collaboration

Nach einem lockeren „come together“ mit Erfrischungsgetränken und Canapés geht es in der realen Welt weiter mit einem Live Hacking Event zum Thema IT-Sicherheit.

bluvo holt international anerkannten IT-Security Experten nach Ratingen

Die bluvo AG, die in diesem Jahr ihr 25jähriges Bestehen feiert, konnte den Security-Experten Marco Di Filippo nach Ratingen holen. Di Filippo ist seit seiner Kindheit ein Computer-Enthusiast und arbeitet seit 1996 im IT-Consulting, davon mehr als 15 Jahre im Bereich IT-Sicherheit, sowohl aus der offensiven als auch aus der defensiven Sicht. Sein Spezialgebiet sind organisatorische und technische IT-Sicherheitsprüfungen und -konzepte. Er ist in leitender Position bei der KORAMIS GmbH, Saarbrücken tätig. Schon lange vor Bekanntwerden von Cyber-Angriffen warnte Di Filippo die Öffentlichkeit vor unzureichend abgesicherten industriellen Steuerungssystemen (ICS – Industrial Control Systems). Er war somit maßgeblich an der Sensibilisierung für mögliche Cyber-Bedrohungen und an der Verbreitung entsprechender Cyber-Security-Strategien beteiligt. Di Filippo ist Autor zahlreicher Publikationen und Mitautor diverser Fachbücher. In der Fachpresse und in seinem Blog publiziert er regelmäßig über Sicherheitslücken und -Vorfälle, sowie neuste Forschungs-Erkenntnisse der Branche. Während seines Live-Hacks offenbart er Sicherheitslücken in Unternehmen und sensibilisiert eindringlich für das Thema IT-Sicherheit.