Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!


 02102 / 7315 - 444
 info­(at)bluvo.de
 Anfrage

bluvo AG
Am Gierath 20d
40885 Ratingen

 Lage & Anfahrt
Infoline 02102 / 7315-444

Informationen rund um die bluvo Welt

Pressemeldungen & News

Header

 Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Kuch - Corporate Communications Sabine Kuch

Corporate Communications

 +49 (2102) 7315 – 401  +49 (151) 14939123  Sabine.Kuch­(at)bluvo.de

bluvo informiert interessierte Kunden zur Datenschutzgrundverordnung

Datenschutzexperte gibt praktische Tipps

 

Reges Interesse am Thema DSGVO zeigten bluvo KundInnen

Um seinen KundInnen eine Orientierungshilfe im Dschungel der Datenschutzgrundverordnung zu bieten, veranstaltete das IT-Systemhaus bluvo in seinem Ratinger Büro eine Reihe von Informationsveranstaltungen mit dem Datenschutzbeauftragten Tobias Erdmann, Experte von datenschutz.de. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, kleine- und mittelständische Unternehmen rund um das Thema Datenschutz, unter anderem durch webbasierte Datenschutzmanagement Software, zu unterstützen.

Dazu Holger Blumenkamp, Geschäftsführer bluvo.“ Unser Informationsangebot ist auf großes Interesse gestoßen. Als IT-Experte kann bluvo bei der technischen Umsetzung der Anforderungen der DSGVO seinen KundInnen hilfreich zur Seite stehen, beispielsweise beim Thema eMail-Verschlüsselung oder eMail-Archivierung. Denn der Schutz der persönlichen Daten hat unterschiedliche IT-Aspekte die es zu berücksichtigen gilt, das reicht von der Netzwerkzugangskontrolle über das Management von CRM-Lösungen bis hin zum Schutz mobiler Endgeräte.“ Die wichtigsten Punkte, nach Information von datenschutz.de, sind wie folgt:

1. Datenschutz Audit: Mit dem Datenschutz Self-Audit decken Sie gezielt Risiken in Ihrem Unternehmen auf. Schritt für Schritt werden Sie in den unterschiedlichen Fragekatalogen verständlich durchgeführt.

2. Maßnahmenkatalog: Erstellen Sie einen detaillierten Maßnahmenkatalog, der Sie Schritt für Schritt zum gesetzeskonformen Datenschutz führt.

3. Mitarbeiterschulung: Unterweisen Sie Mitarbeiter schnell, effektiv und nachweisbar mit einem integrierten E-Learning Modul.

4. Aufgabemanagement: Erstellen und bearbeiten Sie aus den einzelnen Modulen für die jeweiligen Fachverantwortlichen Aufgaben.

5. ADV Management: Erstellen und verwalten Sie mit Hilfe eines Assistenten ADV-Verträge nach § 11 BDSG.

6. Verfahrensverzeichnisse: Mit Hilfe eines Assistenten erstellen und verwalten Sie das interne und externe Verfahrensverzeichnis, inklusive umfangreichem Vorlagepool.

7. TOMs nach §9: Erstellen Sie mit Hilfe eines Assistenten technische & organisatorische Maßnahmen. Fügen Sie diese problemlos den Verfahren bei.

8. Wiki: Erhalten Sie weitere Informationen, Vorlagen und Checklisten zur freien Verwendung in einem aktuellen Wiki.

9. Datenpannen: Bearbeiten und dokumentieren Sie Datenpannen. Assistent gesteuert, transparent und nachweisbar für die Aufsichtsbehörde.

10. Betroffenenanfragen: Bearbeiten und dokumentieren Sie die Betroffenenanfragen. Assistent gesteuert, für die Aufsichtsbehörden transparent und nachweisbar.

11. Richtlinienverwaltung: Nutzen Sie Mitarbeiterrichtlinien aus einem umfangreichen Pool, und verwalten Sie transparent Ihre eigenen.

12. Gesetzestexte: Die wichtigsten datenschutzrechtlichen Anforderungen auf einen Blick.

13. Datenschutzzertifikat: Zeigen Sie Ihren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, dass Sie sich mit dem Datenschutz nachhaltig befassen.

Einen interessanten Fragen&Antworten-Katalog findet man unter: meindatenschutz.de